Schlagwörter

, ,

Copyright liegt beim Verlag und Autor

Stulpen und Buschwindhöschen

Gabriele Volkmann

Kurzbeschreibung
Das Buch nähert sich der Pflanzenwelt mal auf eine andere Art und Weise. Jetzt werden die Namen teils wörtlich, teils nicht ganz so wörtlich genommen. Hier ein Beispiel: Welche Blume ist grob gestrickt? Natürlich die Stulpe!

Genre: Humor

Preis: 7,99 €

Verlag: Goldmann, 2012

Seiten: 127

ISBN : 978-3-442-17313-6

Sprache: Deutsch

  • Titre français: pas disponible
  • English title: not available

Warum habe ich dieses Buch gelesen?
Mich hat das Buch auf Grund der witzigen Art angesprochen. Ich bin normalerweise nicht jemand der sich Sachbücher über Pflanzen anschaut und strenggenommen ist es das auch nicht. Das Genre liegt irgendwo zwischen Humor und Sachbuch, deswegen habe ich das Buch gelesen.

Vielen Dank an die Autorin, die die Leserunde begleitet hat und den Goldmann-Verlag für das Leseexemplar.

Meine Rezension
Hierzu eine Rezension zu schreiben ist nicht ganz so einfach, will es keine Handlung gibt, trotzdem hat mir das Buch sehr viel Spaß gemacht.

Kurz zum Aufbau: Vor jeder Pflanze wird eine Frage gestellt, um die Pflanze zu erraten. Das eignet sich sehr gut für witzige Abende mit Freunden und der Familie. Man kann also eine kleine Quizshow veranstalten. Danach wir die Pflanze auf einer Doppelseite erklärt. Links ist jeweils der Name mit einer phantasievollen lateinischen Bezeichnung und einer Beschreibung und rechts ist ein sehr witzig gestaltetes Bild der Blume, die dem Namen angepasst ist.

Rundum ist das Konzept des Buches sehr gut gelungen.

Empfehlung
Diese Buch kann ich an aller weiterempfehlen, die Lust haben ein bisschen querzudenken. Meiner Meinung eignet es sich auch für Pflanzenmuffel und als nette Abendunterhaltung im Freundes oder Familienkreis. Ein nettes Geschenkbuch ist es außerdem.

 

 

Eine Leseprobe gibt es hier.

Advertisements